Hearts of Iron 4: Termin der Erweiterung "Man the Guns" steht fest; Treibstoffverbrauch als Update

Nach überraschend langer Warte- und Entwicklungszeit wird die Erweiterung "Man the Guns" für Hearts of Iron 4 am 28. Februar 2019 erscheinen (Preis: 19,99 Euro). Das Add-on wird die maritime Kriegsführung in dem Global-Strategiespiel überarbeiten.

Man wird die Möglichkeit haben, die Kriegsschiffe modular zu verbessern - stärkere Panzerung oder schwerere Waffen lassen sich installieren. U-Boote können zum Beispiel mit "Schnorcheln" ausstattet werden, was ihre Stealth-Fähigkeit verstärkt. Außerdem können ältere Schiffe auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Neue Fertigkeiten und Traits für die Admirale werden ebenfalls versprochen. Darüber hinaus wird es mehr Optionen für demokratische Nationen sowie neue nationale Fokuspfade für die Niederlande und Mexiko geben.

Wie bei allen Erweiterungen wird "Man the Guns" mit einem kostenlosen Update für das Hauptspiel erscheinen, das neue Aspekte der Marine, die Ausbildung von Piloten sowie Seeleuten und die Simulation des Treibstoffverbrauchs sämtlicher Fahrzeuge, Flugzeuge und Schiffe umfassen wird. Letzteres bezeichneten die Entwickler bei der PDXCON 2018 als "Game Changer".

"Von der Atlantikschlacht und den Konvoieskorten im Westen bis zum Island Hopping und den Trägerschlachten im Osten - der Verlauf des Zweiten Weltkriegs wurde stark von Seeschlachten beeinflusst. In Werften in aller Welt bauten unzählige Männer und Frauen die mächtigen die Kriegsschiffe, die den Ausgang des größten Konflikts in der Geschichte der Menschheit entscheidend mitbeeinflussen sollten. (...) Ihre Aufgabe - Ausbildung und Befehligung von großen Flotten oder kleineren Flottillen für den Einsatz in Küstennähe."

Weiter zum Video

Weiter zur Bilderserie

http://www.4players.de/4player…/Allgemein/Aktuelle_News/

    Teilen