Focus Home Interactive: Große Pläne mit Deck13, Dontnod, Saber, Warhammer und Call-of-Cthulhu-Exklusivität

Der Publisher Focus Home Interactive hat in Paris sein Spiele-Aufgebot für dieses Jahr vorgestellt und große Pläne für die nächsten Jahre enthüllt. In diesem Jahr sollen der Koop-Shooter World War Z (16. April 2019), das storylastige Action-Adventure mit Schleich-Passagen A Plague Tale: Innocence von Asobo (14. Mai 2019), das Sci-Fi-Action-Rollenspiel The Surge 2 von Deck13, die Schlammschlacht MudRunner 2 von Saber Interactive und das Rollenspiel GreedFall von Spiders erscheinen. Außerdem werden Vampyr, Call of Cthulhu und der Landwirtschafts-Simulator für Switch umgesetzt.

Bei der Veranstaltung gab Focus Home Interactive bekannt, dass sie sich die Exklusivrechte an Videospiel-Veröffentlichungen von Call of Cthulhu von Chaosium (Pen-&-Paper-Rollenspiele und Brettspiele) für insgesamt zehn Jahre gesichert hätten. Konkrete Spiele-Pläne wurden nicht benannt.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=85733,id=92586241,linktext=)]
In den nächsten Jahren soll die Arbeit mit den bisherigen Partner-Studios ausgebaut werden. Zunächst einmal will der französische Publisher mit Dontnod Entertainment (Remember Me, Vampyr) das bisher ambitionierteste Projekt der Geschichte beider Unternehmen in Angriff nehmen. Folgendes Artwork soll auf das Projekt einstimmen. Außerdem hieß es, dass sich Vampyr mittlerweile über eine Million Mal verkauft hätte.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=85733,id=92586242,linktext=)]
Auch mit Deck13 aus Frankfurt (Lords of the Fallen, The Surge) wird ein neues Projekt entstehen. Es soll auf den Stärken des deutschen Studios fußen und eine neue Franchise etablieren. Die Arbeit an The Surge 2 sei übrigens "fast abgeschlossen", aber nun würde die zeitaufwändige Balance-Phase anstehen, die entscheidend für das Spiel sei.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=85733,id=92586240,linktext=)]
Zusammen mit Saber Interactive (World War Z und MudRunner) werden zwei neue Titel produziert. Eines der Spiele soll auf einer der wichtigsten Lizenzen im Games-Workshop-Universum (Warhammer, Warhammer 40k) fußen. Das Teaserbild des zweiten Spiels wirkt wie eine Mischung aus World War Z und MudRunner. MudRunner soll übrigens für Android und iOS umgesetzt werden.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=85733,id=92586243,linktext=)]
Mit Sumo Digital bzw. Sumo Newcastle (ehemaliges Team von EVE: Valkyrie) soll ein kompromissloser, düsterer und brutaler Multiplayer-Titel entwickelt werden.

Ebenfalls neue Spiele entstehen in Kooperation mit Asobo (A Plague Tale: Innocence), Passtech Games (Masters of Anima, Space Run Galaxy), Limestone Games (Aeon Must Die!) und Lightbulb Crew (neues Taktikspiel). Mit Streum On Studio (EYE: Divine Cybermancy, Space Hulk: Deathwing) wird ein neuer Shooter auf Basis einer der populärsten Games-Workshop-Marken (Warhammer, Warhammer 40k) konzipiert. Apropos Warhammer. Mit Gasket Games, einem neuen Studio ehemaliger Mitarbeiter von Relic Entertainment (Dawn of War, Company of Heroes) und Blackbird Games (Homeworld: Deserts of Kharak), wird ebenso ein Games-Workshop-Lizenztitel produziert - basierend auf dem Hintergrund des Studios dürfte es ein Strategiespiel werden.

Bei der Veranstaltung glänzten Necromunda: Underhive Wars und The Architect: Paris durch Abwesenheit. Beide Spiele werden nicht 2019 erscheinen.

Weiter zur Bilderserie

https://www.4players.de/4playe…/Allgemein/Aktuelle_News/