83: Mehrspieler-Schlachten zwischen NATO und Warschauer Pakt angekündigt

Mit 83 hat Antimatter Games einen taktischen Mehrspieler-Shooter angekündigt. In einer alternativen Zeitlinie wird der Kalte Krieg Anfang der Achtziger heiß und es kommt zum offenen Konflikt zwischen den Truppen der NATO und den Armeen des Warschauer Pakts. Wie zuletzt bei Rising Storm 2: Vietnam wollen die Entwickler auch hier mit einer hohen Authentizität überzeugen und versprechen originalgetreu nachgebildetes Kriegsgerät, Uniformen und reale Schauplätze.

Die Gefechte sollen für 80 und mehr Spieler ausgerichtet werden - entsprechend groß und weitläufig sollen die Karten gestaltet werden. Auch Vehikel können eingesetzt werden, mit denen man entweder vom Land oder aus der Luft ins Geschehen eingreifen und schnell größere Distanzen überbrücken kann.

Weiter zur Bilderserie


Als besonderes Feature wird in der Pressemitteilung außerdem "Persistent Warfare" hervorgehoben, das sämtliche Daten wie Kills, Captures & Co erfasst und dazu führen soll, dass sich die Ergebnisse bzw. Erfolge / Misserfolge auch serverübergreifend im virtuellen Kriegsverlauf widerspiegeln. Denkbar sind z.B. visuelle Anpassungen beim Kartendesign.

Weitere Informationen hält die offizielle Webseite bereit. Aktuell gibt es weder Angaben zum anvisierten Releasetermin noch zu den Plattformen, auf denen 83 erscheinen soll.

Weiter zum Video

//www.4players.de/4players.php/dispnewslist/Allgemein/Aktuelle_News/