Capcom-Verkaufszahlen: Monster Hunter: World ist das meistverkaufte Spiel des Unternehmens

Im Zuge der Bekanntgabe des jüngsten Geschäftsberichts hat Capcom die Liste mit den hauseigenen "Platinum-Titeln" aktualisiert (über eine Mio. Verkäufe; Stand: bis zum 31. Dezember 2018).

Das meistverkaufte Spiel aus dem Hause Capcom aller Zeiten ist Monster Hunter: World mit 11,9 Mio. Verkäufen, sofern man Re-Releases, Remakes und Remaster nicht berücksichtigt. Zählt man sämtliche Versionen der Capcom-Titel zusammen, dann liegt Street Fighter 2 mit 14,05 Mio. Verkäufen auf der Pole Position, gefolgt von Monster Hunter: World (11,9 Mio.), Resident Evil 5 (11 Mio.), Street Fighter 4 (9 Mio.) und Resident Evil 6 (8,7 Mio.).

Die Veränderungen bei den Verkaufszahlen (zwischen Q2 und Q3 FY2018-2019) wurden bei Resetera aufgelistet.

Monster Hunter: World - 11,9 Mio. (+ 1,2 Mio.) Monster Hunter Generations Ultimate bzw. Monster Hunter XX - 3 Mio. (+ 1,8 Mio.; Verkäufe der Switch-Version) Street Fighter 5 - 2,9 Mio. (+ 700.000; inkl. Arcade Edition) Resident Evil 7 biohazard - 6.1 Mio. (+ 400.000) Resident Evil 0: HD Remaster - 2.1 Mio. (+ 100.000) Resident Evil Revelations - 1.9 Mio. (+ 100.000) Resident Evil 6 1.6 Mio. (+ 100.000) Resident Evil 4 1.4 Mio. (+ 100.000) Marvel vs. Capcom: Infinite - 1.3 Mio. (+ 100.000) Resident Evil 5 - 1.3 Mio. (+ 100.000) Devil May Cry HD Collection - 1.2 Mio. (+ 100.000; wahrscheinlich inkl. PC/PS4/Xbox One) Mega Man Legacy Collection - 1.1 Mio. (+ 100.000)
Der meistverkaufte Titel aus der DMC-Reihe war Devil May Cry 4 (3 Mio.). Bei Dead Rising liegt der zweite Teil in Führung (4,5 Mio.).

Laut Geschäftsbericht erhielt Monster Hunter: World durch die Verkäufe der PC-Version mächtigen Rückenwind, weswegen mittlerweile fast 12 Mio. Exemplare des Spiels weltweit verkauft wurden. Mit der Erweiterung Monster Hunter: World - Iceborne will Capcom auf dem Erfolg aufbauen. Aber auch die Wieder-Veröffentlichungen (Re-Release) einiger Spiele auf aktueller Hardware und neue "mittelgroße Titel" würden sich positiv entwickeln, hieß es. Mobile-Titel hätten hingegen schlechter abgeschnitten. Für das laufende Quartal rechnet Capcom mit starken Verkaufszahlen von Resident Evil 2 (über 3 Mio. Verkäufe in einer Woche) und Devil May Cry 5 im März.

http://www.4players.de/4player…/Allgemein/Aktuelle_News/